Frauengesundheit Vallendar Dr. med. Roland Mathan
Frauenarzt - Homöopath
Naturheilkunde - Naturidentische (bioidentische) Hormontherapie - Vitamin D-Diagnostik/Therapie - Mykotherapie
 
SPEZIELLE VERHÜTUNGSMETHODEN

> Naturidentische Hormontherapie
> Vitamin D: Diagnostik und Therapie
> Erweiterte Krebsfrüherkennung
> Homöopathie
> Kinderwunsch - Zyklusmonitoring
> Erweiterte Schwangerschaftsbetreuung
> Spezielle Verhütungsmethoden
    > Mirena-Spirale
    > Jaydess-Spirale
    > Kupfer-Spirale
    > Gold-Spirale
    > Verhütungs-Ring NUVA-Ring und Verhütungspflaster Evra
    > Dreimonatsspritze
    > Hormonimplantat Implanon
    > Kupferkette Gynefix
    > Sterilisation der Frau / des Mannes
    > Verhütungskette
> Reiseberatung und -impfung


Allgemeine Vorbemerkung zur Verhütung

Verhütungsmaßnahmen, incl. der Pille danach liegen grundsätzlich in der Verantwortung jedes Einzelnen. Deswegen sind auch die Verhütungsmittel mit wenigen Ausnahmen selbst zu bezahlen, nämlich:

  • Patientin ist unter 20 (Stichtag 20. Geburtstag) mit Ausnahme von Langzeitverhütungsmethoden wie Spiralen, wenn sie über
  • Es liegen Krankheiten vor, die nur spezielle kostenpflichtige Verhütungsmittel erlauben oder diese notwendig machen (nach Kostenübernahmeantrag an die Krankenkasse)
  • Die Beratung zur Verhütung allgemein ist Leistung der Krankenkassen

Seit 2015 kann die Notfallverhütung, die Pille danach ohne Rezept in der Apotheke gekauft werden. Hier empfiehlt sich nach 4-6 Wochen nach Anwendung eine gynäkologische Untersuchung, um Unterleibsveränderungen oder Komplikationen zu erkennen und rechtzeitig gegenzusteuern

 

 

 
   

 
   
 
 
   
Frauenarztpraxis - Dr. med. Roland Mathan - Höhrer Str. 34 - 56179 Vallendar - Tel.: +49 (0) 261 - 9623350 - E-Mail: praxis (at) mathan (dot) de